Rüden                                 Termine                                 Züchter                                Vorstand


BG Hamburg / Schleswig-Holstein


Aktuelles


Information zur BG Hamburg / Schleswig- Holstein vom Vorstand der LG Nord

Die Bezirksgruppe Hamburg/Schleswig-Holstein ist eine Untergruppe (jur. unselbständige Gliederung) der Landesgruppe Nord.
Bezirksgruppen werden von den Landesgruppen eingerichtet und können auch von ihnen (z.B. wegen mangelnder Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit der LG, längerfristiger Unbeständigkeit im Vorstand o.ä.) wieder aufgehoben werden. Schriftliche Unterlagen (Protokollauszüge o.Ä.) über den räumlichen Bereich der BG HH/S-H sind trotz intensiver Recherchen nicht aufzufinden. Wir können also auch nicht genau sagen, wer Mitglied der BG und damit abstimmungsberechtigt ist. Es gibt Klärungsbedarf bezüglich der Aufgaben und Arbeit in der BG.

Die Arbeitsfähigkeit der BG und ihres Vorstandes ist nach Meinung des Vorstandes der LG Nord in verschiedenen Bereichen im Moment nicht mehr gewährleistet, und um Schaden vom Verein abzuwenden, hat der Vorstand der LG Nord in seiner Sitzung vom 03.06.2017 einstimmig entschieden, die Arbeit der BG Hamburg/Schleswig-Holstein und ihres Vorstands bis auf weiteres auszusetzten.

Für die Belange der Mitglieder der LG Nord des DCLH, die sich bisher in ihren Mitglieds- und Klubangelegenheiten durch die BG HH/S-H haben vertreten lassen, ist nun nur noch der Vorstand der LG Nord zuständig. Veranstaltungen im Bereich Hamburg und Schleswig-Holstein, zu denen nicht im Namen der LG eingeladen wird, sind rein privater Natur. Wir freuen uns natürlich, wenn sich die Leonberger und ihre Besitzerinnen und Besitzer auch weiterhin treffen und danken allen, die diese Veranstaltungen bisher organisiert und besucht haben und es zukünftig zum Wohle unserer Leos und Mitglieder - auch mit Unterstützung des Vorstand der LG - tun.

Der Vorstand der LG wird voraussichtlich zum Februar 2018 zu einer ordentlichen Mitgliederversammlung der LG Nord einladen, zu der auch alle Mitglieder aus Hamburg und Schleswig-Holstein gehören. Sie sind herzlich eingeladen und können ihre Interessen dort vertreten. Auf dieser Mitgliederversammlung sollen alle Anwesenden darüber abstimmen, ob es zukünftig eine BG innerhalb der LG Nord geben soll. Wenn die Mitgliederversammlung dafür stimmen sollte, soll auch festgelegt werden, in welchen räumlichen Grenzen die künftige BG innerhalb der LG Nord dann zuständig sein soll. Die Mitgliederversammlung soll auch die Aufgaben und Zuständigkeiten des Vorstands der künftigen BG festlegen. Vielleicht finden wir aber auch alternative Organisationsformen zu einer BG. Auf jeden Fall wird die Landesgruppe Nord für die Betreuung ihrer Mitglieder in unseren nördlichen Bundesländern sorgen.

Der Vorstand der LG Nord

- Archiv -