Rüden
Termine
Züchter
Vorstand
Ausbildungskonzept

HP der LG Hessen


Aktuelles

Protokoll der Jahreshauptversammlung der DCLH e.V. Landesgruppe Hessen                            [Download]

vom 25.3.2018 auf dem Gelände des RSGV Darmstadt-Arheilgen

Beginn der Sitzung 14.05 Uhr

Ende der Sitzung um 15.25 Uhr

Mitglieder laut Anwesenheitsliste: 19 Teilnehmer

Anwesende Gäste laut Liste: 4 Teilnehmer

 

TOP 1       Begrüßung der Versammlung durch den Vorsitzenden Herrn Stefan Pullmann

 

TOP 2       Wahl des Protokollführers

                  Frau Dr. Iris Manig wurde vorgeschlagen und sie übernimmt das Amt

                  der Protokollführerin

 

TOP 3       Ehrungen von langjährigen Mitgliedern des Clubs in der Landesgruppe Hessen.

                  Für 15 Jahre Mitgliedschaft erhalten die Mitglieder die Ehrennadel in Bronze:

                  Simone Bäder, Kai Bäder und Guido Pohl

                  Für 25 Mitgliedschaft erhalten die Ehrennadel in Silber:

                  Ellen Lerch, Petra Lich und Roland Flach

                  Leider waren die zu ehrenden Mitglieder nicht anwesend, die Ehrennadel und die Urkunde

                  werden ihnen nach Hause geschickt.

 

TOP 4a     Bericht des Vorsitzenden Stefan Pullmann über die Aktivitäten der Landesgruppe

                 im Jahr 2017

                 Es fanden insgesamt 4 Wanderungen statt:

                 Wanderung Pfälzer Wald in Ramsen im März

                 Tag des Hundes im Juni in Darmstadt-Kranichstein im Juni

                 Wanderung im Spessart bei Blankenbach im August

                 Jahresabschluss in Wiesbaden auf dem Sternschnuppenmarkt im Dezember

                 Die Wanderung mit der LG Thüringen in Alsfeld kam aus terminlichen Gründen nicht

                 zustande.

                 Ausstellungen —

                 Februar 2017 Spezialrassehunde-Ausstellung der LG Hessen in Biebesheim

                 Juli 2017 Körungswochenende in Darmstadt,

                 August 2017 VDH Ausstellung in Ludwigshafen mit eigenen Stand und

                 im Dezember die VDH Ausstellungen in Kassel.

 

                 Im April 2017 wurde von den Ausbildungsleitern ein Spaßturnier für Leos und ihre

                 Hundeführer in Darmstadt veranstaltet, Elemente von Agilitiy und BH-Prüfung waren darin

                 enthalten und stellten manches Team sehr unterhaltsam vor Herausforderungen, die jedoch

                 alle gemeistert wurden.

                 Ausbildung:

                 es wurden insgesamt 16 Übungsstunden angeboten mit reger Teilnahme

                 Besonders war der Begleithundepokalwettkampf im Oktober 2017 in Mühldorf bei Passau.

                 6 Hunde der LG Hessen waren gestartet, wegen des Sturmwetters gab es zwischendrin eine

                 Prüfungsunterbrechung, dann ging es bei fast trockenem Wetter weiter.

                 Leider hat die LG Hessen den Pokal nicht gewinnen können.

                 Dafür reiste die Landesgruppe Hessen mit 20 Leuten an, die Stimmung der Gruppe war

                 bestens und alle waren in Bayern sehr gut aufgenommen worden.

                 Im November war der Prüfungstag der LG Hessen in Darmstadt-Arheilgen

 

                 Allgemeines:

                 Thema Mitgliederzahl — leider sind wieder Mitglieder ausgetreten, zum Stichtag

                 01.01.2018 sind 189 Mitglieder in der Landesgruppe Hessen. Herr Pullmann regte die

                 Versammlung an, sich Gedanken über die Mitgliederwerbung zu machen. Wie und wo sollte

                 man Werbung betreiben?

                 Anregung aus dem Auditorium — vielleicht doch einen Auftritt auf Facebook? Der Vorstand

                 wird sich dieses Themas annehmen und überdenken.

 

TOP 4b     Der Zuchtwart hat seinen Bericht an Herrn Pullmann übersandt und entschuldigt sein

                 Fehlen.

                 In der LG-Hessen sind 2 Würfe gefallen — Zuchtstätte vom Bernsteinmeer F-Wurf und

                 vom Mönchswald G-Wurf. Die neue Zuchtstätte Leo du Catell-Audren wurde

                 abgenommen.

 

TOP 4c     Bericht des Kassenwartes.

                 Frau Heidi Brunner berichtet über die Ausgaben, gegenüber dem Jahr 2016 ist der

                 Kassenstand leicht gestiegen.

 

TOP 4d     Die Kasse wurde am 4.2.2018 von Herrn Harder und von Herrn Müller geprüft.

                  Es gab keinerlei Beanstandungen.

 

TOP 5       Aussprache zu den Berichten
                 Es kam die Frage auf, ob die Mitgliederentwicklung der LG Hessen sich im Club widerspiegelt,
                 was Herr Pullmann mit Ja beantwortete. Auch der Club verzeichnet einen Mitgliederrückgang
                 im Jahr 2017.
                 Von den Anwesenden kam die Anregung, Mittel der LG Kasse für den Übungsbetrieb zu
                 verwenden.

TOP 6       Da keinerlei Beanstandungen waren, stellte Herr Harder den Antrag, den Vorstand für das

                 Jahr 2017 zu entlasten. Dieser wurde von der Mitgliederversammlung mit

                 19 Ja-Stimmen und 2 Enthaltungen (Vorstandsmitglieder) angenommen.

 

TOP 7       Beratung über Anträge an die JHV

                 Es lagen keine Anträge vor.

 

TOP 8       Sonstiges

                 Erneut geht die Aufforderung an die anwesenden Mitglieder Berichte für die LeoZeit zu

                 schreiben und Bildmaterial zu senden. Auch zum Ausschmücken der Homepage sind

                 jederzeit Beiträge willkommen.

                 Für die Ausstellungen wird Ringpersonal gesucht, z.B. wer im Maschineschreiben fit ist

                 oder seine Arbeitskraft zur Verfügung stellen kann.

                 Tag des Hundes könnte dieses Jahr in Worms stattfinden, Herr Thomas und Herr Müller

                 wollen sich erkundigen und dies organisieren. Stichtag für die Anmeldung beim VDH ist

                 der 9.April.

                 Im Jahr 2019 wäre wieder die Ausstellung in Biebesheim. Da im Jahr 2017 die Halle in

                 keinem guten hundefreundlichen Zustand war, kam der Vorschlag die Ausstellung im

                 März/April in Darmstadt-Arheilgen zu veranstalten. Lebhafte Diskussion, der Vorstand

                 will sich beraten.

                 Thema Wanderung — Überlegung, ob feste Touren zu festgelegten Zeiten sinnvoll wären, so

                 wie es die LG Saar durchführt. Zu bedenken wäre das große Gebiet von Hessen und wie

                 dann die Einteilung sinnvoll wäre. In der Diskussion kam man zu keinem Ergebnis.

 

                 Herr Pullmann wies daraufhin, dass im Jahr 2019 wieder Vorstandswahlen sind und

                 vielleicht sind Mitglieder bereit, ihre Arbeit in der LG zu intensivieren.

 

                 Herr Thomas appellierte nochmals an die Hundehalter, die Hinterlassenschaften ihrer

                 Vierbeiner zu beseitigen, sowohl auf dem Platz wie auch außerhalb beim Gassi gehen.

 

                 Thematik Homepage — Es gibt zwei Homepages der Landesgruppe Hessen, die einmal vom

                 DCLH bearbeitet wird und einmal von der Landesgruppe Hessen betrieben werden. Da nicht

                 jeder Interessent dies weiß, sollte auf der vom DCLH geführten Seite bei der Landesgruppe

                 Hessen ein Link installiert werden, der auf unsere eigene Homepage Leonbergerhunde-

                 Hessen.de hinweist.

 

                 Herr Pullmann beendete um 15.25 Uhr die Mitgliederversammlung, bedankte sich für die

                 zahlreichen Wortbeiträge und wünschte allen einen guten Nachhauseweg.

 

 

Grünstadt, 25.03.2018 Iris Manig

 

 

 

….........................................................................

Ort, Datum, Unterschrift der Protokollführerin

 

 

 

 

Tiefenthal, 25.03.2018 Stefan Pullmann

 

 

 

….........................................................................

Ort, Datum, Unterschrift des 1. Vorsitzenden

- Neue Wege in der Hundeausbildung bei der LG Hessen -

  Vorbereitungskurs zum VDH-Hundeführerschein

 

 

Kursbeginn : 15.04.2018 (abweichend der Ankündigung in der Leo-Zeit!)

Prüfung: Herbst 2018

Kursleitung: Barbara Heidi Brunner (liz. Ausbilder für VDH-Hundeführerschein)

 

auf dem Übungsplatz des RSGV in Darmstadt – Arheilgen, Weiterstädter Landstrasse 40

Die Teilnehmerzahl ist wegen der intensiven Ausbildungsarbeit auf 10 Teams begrenzt.

Gebühren und Preise betragen gem. den Vorgaben des VDH:
- Kursgebühr je Kursteilnehmer
75,00 €
- Teilnehmerpaket mit Schulungsunterlagen
15,00 €
- Prüfungsgebühr für Kursteilnehmer
25,00 €
- Zertifikat (freiwillig)
5,00 €
- Hundemarke „VDH-Hundeführerschein“ (freiwillig)
2,50 €

                       

Für Clubmitglieder ist die Kursgebühr von 75,00 € auf 50,00 € gesenkt.

Die Kursgebühr ist mit der Anmeldung zu entrichten.

Anmeldeschluss: 15.04.2018 (abweichend der Ankündigung in der Leo-Zeit!)

 

Mit der Einführung des VDH-Hundeführerscheines hat der VDH eine Prüfung geschaffen, die auf den sozialverträglichen Hund und das problemlose Auftreten des Gespanns von Hund und Halter im Alltag abzielt.

Vorbereitungskurse und Prüfungen zum VDH-Hundeführerschein werden nach einheitlichen Kriterien unter Mitwirkung von vom VDH ausgebildeten, geprüften und anerkannten (lizensierten) „Ausbildern“ und „Prüfern“ durchgeführt.“

Der Kurs besteht aus den Teilen „Theorie“, „Ausbildungsarbeit auf dem Hundeplatz“ sowie „Hund und –halter in der Öffentlichkeit“ und findet vorzugsweise sonntags unter Berücksichtigung anderer verpflichtender Aktivitäten der LG Hessen statt. In Einzelfällen kann evtl. unter Absprache mit den Kursteilnehmern ein anderer Wochentag gewählt werden.

 

Der DCLH, Rassehundezuchtverein einer der größten Hunderassen, ist sich seiner Verantwortung gegenüber der Umwelt voll und ganz bewusst.

Nur sozialverträgliche, gehorsame Hunde in der Hand von sachkundigen Besitzern, lassen den Leonberger als den Hund in der Öffentlichkeit erscheinen, der auch dem Zuchtziel, dem alltagstauglichen Leonberger, entspricht.

 

Weitere Infos über den VDH-Hundeführerschein erhalten Sie auf der Website des DCLH (dclh.de) unter Ausbildung, sowie auf der Website des VDH und bei

 

Barbara Heidi Brunner, Unterer Kurweg 18, 67316 Carlsberg,

Tel.06356989104, e-Mail:barbara.brunner@leonbergerhunde.eu

Ihre Landesgruppe Hessen


Liebe Mitglieder der LG Hessen,

der Vorstand lädt herzlich zu unserer Jahreshauptversammlung auf dem Übungsgelände des RSGV in Darmstadt-Arheilgen, Weiterstädter Landstraße 40, am 25.03.2018 um 14.00 Uhr ein.
Anträge an die Jahreshauptversammlung der LG müssen spätestens einen Monat vor der Versammlung beim Vorstand eingereicht werden.

Tagesordnung JHV LG Hessen 2018

1. Begrüßung
2. Wahl des/der Protokollführers (in)
3. Ehrungen
4. Berichte:
    a. Bericht des 1. Vorsitzenden
    b. Bericht des Zuchtwarts
    c. Bericht der Kassiererin
    d. Bericht der Rechnungsprüfer
5. Aussprache zu den Berichten
6. Entlastung des Vorstands
7. Beratung über Anträge an die JHV
8. Sonstiges

Wir freuen uns auf Ihr zahlreiches Kommen und wünschen schon jetzt eine gute Anreise.

Im Namen des Vorstandes der LG Hessen

Stefan Pullmann
1. Vorsitzender
05.02.2018


Im Rahmen der Fortbildung für unsere Hundehalter, Züchter und Ausbilder
lädt die
Landesgruppe Hessen des Deutschen Club für Leonberger Hunde e.V.

zu folgendem Seminar ein:

- Hundeverhalten im Fokus neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse –

- in Theorie und Praxis –


Theorie
von 10.oo – ca. 13.oo Uhr

 
Wir werden erfahren, zu welchen ungewöhnlichen geistigen Leistungen unsere Hunde fähig sind, wie ihr Hochleistungsgehirn funktioniert, wie sie Entscheidungen treffen und Probleme lösen.
Haben Hunde ein Gespür für Gerechtigkeit und Fairness?
Weshalb verweigern Hunde die Kooperation mit uns Menschen?
Wie kann „artübergreifende Kommunikation“ zwischen Hund und Mensch gelingen?
Ausdrucksverhalten von Hunden differenziert im Kontext verstehen
Pause
Das Deprivationssyndrom bei Hunden – mit der Folge von chronischer Angst
Erkenntnisse aus der Gehirnforschung: Angst-, Stress-, Aggressions- und Meideverhalten
Häufige Irrtümer und tradierten Unsinn bei der Hundehaltung und Ausbildung
Teilnehmerfragen

Praxis
ab 14.oo Uhr

Wie funktioniert Kontaktaufnahme mit Hunden – auch, wenn sie „anderweitig beschäftigt“ sind?
Was tun, wenn für Hunde die Kommunikation mit uns z.B. bei Stress kaum noch möglich ist?
Das Ausdrucksverhalten der Hunde i.d. Praxis deuten und darauf reagieren zu können und
Wie Hunde auf unterschiedliche Kommunikationsformen von Personen oder von ein und derselben Person reagieren können
Teilnehmerfragen

Ende
gegen 16.3o Uhr

Referentin:
Dr. rer. nat. Barbara Wardeck-Mohr,
Sachverständige für das Hundewesen,
Fachbuchautorin und Wissenschaftsreferentin

Ort: Darmstadt-Arheilgen – Hundeplatz des RSGV

Datum: 25.02.2018

Teilnehmergebühr: 25,00 Euro
Meldeschluss: 01.02.2018 oder 16 Hund-Mensch-Teams


Verbindliche Anmeldung mit Zahlung der Teilnehmergebühr bitte an:

Barbara Heidi Brunner
e-mail: barbara.brunner@leonbergerhunde.eu
Tel.: 06356 989104

Bankverbindung:
DCLH LG Hessen
IBAN DE40545613100005642140

Die Landesgruppe Hessen freut sich auf Ihr Kommen.


Läufige Hündinnen können leider nicht am Übungsbetrieb teilnehmen

 

Wegbeschreibung zum Übungsplatz des RSGV DA-Arheilgen

Der Übungsplatz befindet sich westlich von Arheilgen am Waldrand, südlich der Verbindungsstraße Arheilgen-Weiterstadt.

Anfahrt von der Autobahn:

A5 Frankfurt -Darmstadt: Ausfahrt Weiterstadt, B 42 Richtung Darmstadt. A 67 Mönchhof-Dreieck -Darmstadt: Ausfahrt Büttelborn, B 42 Richtung Darmstadt, an Weiterstadt vorbei. => in beiden Fällen im Gewerbegebiet Weiterstadt an der Ampel links Richtung Mörfelden / Gräfenhausen. An der nächsten Ampel rechts Richtung Darmstadt-Arheilgen. Nach Einfahrt in den Ortsbereich Darmstadt-Arheilgen (Gewerbegebiet) rechts auf asphaltierten Feldweg (ausgeschildert).

Anfahrt über B 3 aus Richtung Norden:

Nördlich Arheilgen der neuen Umgehungsstrecke B 3 Richtung Darmstadt folgen. Nach der Eisenbahnüberführung rechts Richtung Weiterstadt / Gewerbegebiet. Im Gewerbegebiet links auf den ersten asphaltierten Feldweg (ausgeschildert).

Anfahrt aus den anderen Richtungen:

Durch Darmstadt durch (siehe Lageplan) auf die Frankfurter Straße, http://www.hundevereinarheilgen.de/WP3/unser-verein/wegbeschreibung/hinter der Firma Merck links halten, durch den Kreisel durch und über die Brücke. An der Ampel links Richtung Egelsbach, nächste Ampel links Richtung Weiterstadt, links auf den asphaltierten Feldweg (ausgeschildert).

als Download hier

 

Archiv