Information zur Beantragung eines DCLH Club Titels

 

Auszug aus der Ausstellungsordnung des DCLH e.V.:

5.a. Verleihungsbestimmungen für den Titel "Deutscher Champion (Club)

Der Titel wird verliehen, wenn 4 CAC-Anwartschaften nachgewiesen werden können. Zwischen der ersten und der letzten Anwartschaft muss ein zeitlicher Mindestabstand von 12 Monaten liegen.

Die Anwartschaften müssen unter mindestens 3 verschiedenen Richtern erworben worden sein. Die Anwartschaften können nur in der Offenen Klasse, der Zwischenklasse sowie in der Championklasse auf termingeschützten Rassehundeausstellungen vergeben werden.

Ein Hund kann nur einmal den Titel "Deutscher Champion (Club)" verliehen bekommen.

5.b. Verleihungsbestimmungen für den Titel "Deutscher Jugend-Champion (Club)

Der Titel wird verliehen, wenn 3 Jugend CAC-Anwartschaften nachgewiesen werden können. Die Anwartschaften müssen unter mindestens 2 verschiedenen Richtern erworben worden sein. Die Anwartschaften können nur in der Jugendklasse auf termingeschützten Ausstellungen vergeben werden.

Ein Hund kann nur einmal den Titel "Deutscher Jugend-Champion (Club)" verliehen bekommen.

5.c Verleihungsbestimmungen für den Titel "Deutscher Veteranen-Champion (Club)

Der Titel „Deutscher Veteranen-Champion (Club)“ wird an Hunde verliehen, wenn diese mindestens für drei Anwartschaften auf den Titel „Deutscher Veteranen-Champion (Club)“ vorgeschlagen wurden, und zwar von mindestens zwei verschiedenen Zuchtrichtern und ohne zeitliche Einschränkungen.

Folgende Unterlagen sind beim Ausstellungsbeauftragten des DCLH einzureichen:

1.         Kopien der Richterberichte ( 4 Stück für den Dt. Cha. Club und 3 Stück

            für die Titel Dt. Jugend Cha. Club und Dt. Veteranen Cha. Club).

2.         Kopie der Ahnentafel.

Sie können die Unterlagen per Post oder E-Mail zusenden.

Bitte nur in der geforderten Anzahl.

 

Gebühren:

35,00 € für den Titel Dt. Cha. Club

20,00 € für den Titel Dt. Jugend Cha. Club

20,00 € für den Titel Dt. Veteranen Cha. Club

 

Die Urkunden werden erst nach Eingang der Titelgebühr auf das folgende Konto an den Eigentümer des Hundes versandt.

 

Ausstellungskonto DCLH

Kreissparkasse Böblingen

Kto.:               88754

BLZ:              603 501 30

IBAN:            DE73603501300000088754

BIC:               BBKRDE6B

 

 

Wichtige Information für die Beantragung des Internationalen Championats der FCI

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir möchten Sie darüber informieren, dass die FCI seit April 2014 folgende Daten online veröffentlicht:

1) Die Liste der Qualifikationen (CACIB) der vom FCI-Generalsekretariat homologierten

internationalen CACIB-Ausstellungen, die seit dem 01/01/2009 stattgefunden haben, online

im Kapitel ‚Ergebnisse‘ auf http://www.fci.be.

2) Die Eigentümer/Aussteller der Hunde erhalten die Möglichkeit, die CACIB-Zertifikate

selber online auszudrucken. (Die CACIB-Zertifikate werden nicht mehr als Papierausdruck

mit der Post versandt.)

Die FCI weist darauf hin, dass

  •  die Daten auf http://www.fci.be/resultats/IB.aspx wöchentlich einmal aktualisiert werden

  •  die Auswertung nur die vom FCI-Sekretariat bestätigten CACIB-Vorschläge und die auf

Reserve-Hunde übertragenen CACIB enthält,

  •  das Muster der bisherigen CACIB-Bestätigung geändert wurde. Mit dem QR-Code können

die Eigentümer/Aussteller prüfen, ob die Daten den offiziellen FCI-Eintragungen entsprechen.

Der QR-Code (Quick Response-code = schnelle Antwort) ist ein Piktogramm , das

von einem SmartPhone (Iphone, Windows Phone, Android etc.) gelesen/eingelesen werden kann.