Für die Teilnahme an der IULH Championship und der Clubschau 2022 sind folgende Vorgaben vom Veterinäramt Böblingen erlassen worden:

"Aus tierschutzrechtlicher Sicht weisen wir an dieser Stelle allgemein u.a. auf die Einhaltung der Vorgaben gemäß §10 Tierschutz-Hundeverordnung (TierSchHuV, Ausstellungsverbot) hin. Dazu sind momentan zwei mögliche Vorgehensweisen, die im Einklang mit den Vorgaben des VDH stehen, möglich.

  1. Alle Hunde werden beim Einlass tierärztlich begutachtet (tierärztliche Eingangskontrolle).
  2. Alle Hunde legen beim Einlass die von der VDH zur Verfügung gestellten Formulare vor (Formular „Allgemeinuntersuchung“ sowie bei Leonberger Hunden zusätzlich  das Formular „Spezialuntersuchung“). 

Aufgrund dieser Auflagen hat sich der DCLH entschieden, die Möglichkeit einer tierärztlichen Eingangskotrolle zu schaffen. Sie brauchen also keine Untersuchung ihres Hundes um nach Leonberg kommen zu können.

Aussteller, die ein Formular Allgemeinuntersuchung mit zusätzlichem Formular Spezialuntersuchung Leonberger vorweisen können, erhalten wie z.B. in Dortmund, Lingen und Neuss Zugang zu den beiden Ausstellungen in Leonberg ohne eine weitere Untersuchung am Einlass.

Sie können Die Formulare unter diesem Link finden:  https://www.messe-hund-und-katz.de/hundeaussteller/tierschutzhundeverordnung

Ihr Ausstellungsbeauftragter DCLH e.V.


For participation in the IULH Championship and the Club Show 2022, the following requirements have been issued by the Böblingen Veterinary Office:

"From the point of view of animal protection law, we would like to point out at this point, among other things, compliance with the requirements of Section 10 of the Animal Welfare Dog Ordinance (TierSchHuV, ban on exhibitions). There are currently two possible ways of doing this, which are in line with the requirements of the VDH.

  1. All dogs are examined by a veterinarian upon entry (veterinary entrance inspection).
  2. All dogs present the forms provided by the VDH upon entry (“General examination” form and, for Leonberger dogs, the “Special examination” form as well).

Due to these requirements, the DCLH has decided to create the possibility of a veterinary entrance control. So you don't need an examination of your dog before you come to Leonberg.

Exhibitors who can present a general examination form with an additional Leonberger special examination form, for example in Dortmund, Lingen and Neuss, are given access to the two exhibitions in Leonberg without a further examination at the entrance.

You will find the forms here: https://www.messe-hund-und-katz.de/hundeaussteller/tierschutzhundeverordnung

Your exhibition representative DCLH e.V.